Finaltest_Grammatik

I. Vereinigen Sie die beiden Sдtze, gebrauchen Sie dabei den Finalsatz oder die Infinitivkonstruktion. 1. Ich schreibe meinen Eltern regelmдЯ ig Briefe. Sie sollen sich nicht aufregen. 2. Er braucht einen Brief umschlag. Er mцchte den Brief abschicken. 3. Wir sehen uns unsere Fotos an. Wir mцchten uns nдher kennen lernen. 4. Jeder soll ьber sich erzдhlen. Wir mцchten uns nдher kennen lernen. 5. Sie lдdt ihre Freunde ein. Sie mцchte ihren Geburtstag feiern. 6. Mцchtest du Дrztin werden? Mц chtest du die Familientradition fortsetzen? 7. Die Mutter erklдrt dem Kind seinen Fehler. Es soll nд chstes Mal den Fehler nicht wiederholen. 8. Geht ihr in die Produktion arbeiten? Mцchtet ihr Erfahrungen sammeln? II. Ergдnzen Sie die Finalsдtze! Benutzen Sie damit oder um ... zu + In finitiv ! 1. Wenn du mir hilfst, werde ich schneller fertig. - Gut, ich helfe dir, ... 2. Hast du auch Helmut eingeladen? - Noch nicht, aber ich rufe ihn gleich an, ... 3. Das letztemal hast du dic h bei diesem naЯkalten Wetter erkдltet. Zieh dich diesmal bitte wдrmer an, ... 4. Holt Karl die Zeitung? – Ja, ich glaube, er ist weggegangen, ... 5. Weil das Hotelzimmer zur HauptstraЯe lag, nahm er eine Schlaftablette, ... trotz des lauten Verkehrs ... 6. Ich glaube, Petra ist oft allein. – Dann besuch sie doch mal, ... nicht so allein ...! 7. War denn dieser Unfall nicht zu vermeiden? - Offenbar nicht. Der Chauffeur hat alles getan, ... 8. Wir dьrfen auf keinen Fall zu spдt kommen! Also beeil dich ein biЯchen, ...! 9. Sie wollten mich sprechen? - Ja, ich bin gekommen, ... mit Ihnen ь ber eine wichtige Angelegenheit ... 10. Haben Sie diesen langen Satz sofort verstanden? - Nein...., muЯ man ihn mehr mals lesen. III. Dativ oder Akkusativ? Welches Pronomen ist richtig? 1. Was hast du ihm / ihn zum Geburtstag geschenkt? 2. Wo hast du dir / dich die Platte gekauft? 3. Ihre Eltern haben ihr / sie die Wohnung bezahlt. 4. Den Film mцchte ich mir / mich ansehen. 5. Erika, zieh dir / dich wдrmer an, es ist drauЯen kalt. IV. Ergдnzen Sie das passende Reflexivpronomen. 1. Kannst du ………. vorstellen, Hausmann zu sein? 2. Ich wьnsche …………eine Stereoanlage zum Geburtstag. 3. Warum hast du ………..nicht vorgestellt? Er kennt dich doch gar nicht! 4. Du schadest …………nur selbst, wenn du so viel rauchst. 5. Ich glaube, er hat …………ein Bein gebrochen. Hast du Lust, ……… ..diesen Film anzusehen? 6. Ich kann es ………… nicht leisten, nur zu Hause zu bleiben und nicht zu arbeiten. 7. Sie mьssen ………..mehr um Ihre Kinder kьmmern. 8. Wir haben ………..entschlossen, mit der ganzen Familie ans Meer zu fahren. 9. Du musst ………..endlich entscheiden. Erinnerst du ……… an unseren gemeinsamen Urlaub? 10. Du hast …………mal wieder was Tolles ausgedacht! 11. So ein teueres Auto kann ich ………...nicht leisten. 12. Es lohnt ………….nicht, so viel Geld auszugeben. 13. Ich kann …………gar nicht auf die Hausaufgaben konzentrieren. V. Dativ oder Akkusativ? – Ergдnzen Sie den Artikel. 1. Wir haben auf ein…………. sehr schц nen Campingplatz ьbernachtet. 2. Er liegt den ganzen Tag in d………….. Sonne. 3. Du kannst diese Creme in d………….. Supermarkt kaufen. 4. Gerti hat von morgens bis abends auf d………….. Terrase gesessen und gelesen. 5. Stellen Sie den Koffer bitte neben d………….. Bett. 6. Wir sind mit dem Hubschrau ber ьber d…………. Meer geflogen. 7. Ich schwimme lieber in d………….. groЯen Schwimmbad dort. 8. Setz dich doch nicht immer direkt vor d…………. Fernseher. 9. Er hat das Rad hinter ein………….. Baum gestellt. 10. Ich habe deinen Ring unter d……… …. Sofa gefunden. VI. Bilden Sie Relativs дtze. 1. Putzmittel kaufen – nicht giftig sein 2. auf Papier schreiben – aus Altpapier gemacht sein 3. kein Obst in Dosen kaufen – auch frisch bekommen kцnnen 4. Saft trinken – in Pfandflaschen sein 5. Spielzeug schenken – nicht so leich t kaputtmachen kцnnen 6. Brot kaufen – nicht in Plastiktьten verpackt sein 7. Eis essen – keine Verpackung haben 8. keine Produkte kaufen – nicht unbedingt brauchen VII. Ergдnzen Sie die Relativpronomen. In Grimms Mдrchen hat sich der Wolf als GroЯmutter verkleidet. Er hat groЯe Ohren, mit .............. er gut hцren kann, scharfe Augen, mit ............... er gut sehen kann, eine lange Nase, mit .............. er besser riechen kann, groЯ e Hдnde, mit ............... er Rotkдppchen packen kann, und einen riesigen Mund, mit ............... er Rotkдppchen fressen kann.

Приложенные файлы

Добавить комментарий