Сценарий сказки на немецком языке «Госпожа метелица»


Сценарий сказки «Госпожа метелица»
Автор сценария: Галкина Татьяна Павловна, учитель немецкого языка МБОУ «Гальбштадтская СОШ»
Дата инсценировки: 15 февраля 2014г.
“FRAU HOLLE” nach BRUDER GRIMM
Die handelnden Personen: 1. Frau Holle
2. die Stieftochter
3. die richtige Tochter
4. die Mutter
5. der Apfelbaum
Autor: Eine Witwe hatte zwei Töchter, davon war die eine schön und fleißig, die andere hässlich und faul. Sie hatte aber hässliche und faule gern, weil sie ihre rechte Tochter war, viel lieber, und die andere musste alle Arbeit tun und der Aschenputtel im Hause sein.
Падчерица убирает комнату, чистит посуду. Мать в это время обращается к своей родной дочери:
M. – Du, mein Lieblingskind! Du bist das schönste, das klügste Mädchen in aller Welt! Iss noch einen Apfel!
Дочь потягивается, капризничает. Падчерица садится отдохнуть. Мать кричит:
М.- Warum sitzt du? Du darfst nicht sitzen. Du musst arbeiten! Nimm die Spule und spinne!
Падчерица берёт веретено и садится у колодца, чтобы начать работу. Неожиданно веретено падает в колодец. Испуганная девушка бежит к отцу.
Autor: Es weinte, lief zum Vater und erzählte ihm das Unglück.
St. – Oh, mein lieber Vater! Meine Spüle fiel in den Brunnen. Was muss ich jetzt machen?
V. Oh, meine liebe Tochter, es tut mir leid. Aber ich kann jetzt nichts machen. Deine Stiefmutter wird schimpfen.
Мачеха злая, кричит:
M. – Ohne Spüle komm nicht nach Hause!
Падчерица плачет, прыгает в колодец.
Autor: Da ging das Mädchen zu dem Brunnen zurück und wusste nicht, was es anfangen sollte; und in seiner Herzensangst sprang es in den Brunnen hinein, um die Spüle zu holen.
Es ging auf der Wiese fort und kam zu einem Baum, der hing voll Äpfel und rief ihm zu:
St. – Oh, meine Mutter!
Медленно подходит она к яблоне:
- Ach, hilf mir! Pflücke die Äpfel!
St. – Armes Bäumchen! Natürlich helfe ich dir.
Собирает с яблони яблоки. Идёт дальше.
Autor: Endlich kam es zu einem kleinen Haus, daraus guckte eine alte Frau.
Падчерица видит старуху, испугалась, хочет убежать.
F. H.-Warum hast du Angst, liebes Kind? Bleib bei mir! Du kannst gut leben. Du musst nur achtgeben, dass du mein Bett gut machst und es fleißig aufschüttelst, dass die Federn fliegen, dann schneit es in der Welt. Ich bin Frau Holle.
St. – Gut. Ich bin einverstanden.
Взбивает подушку, затем говорит:
Liebe Frau Holle, ich lebe hier schön. So schön habe ich noch nicht gelebt. Doch ich möchte gern nach Hause.
F.H. – Ich verstehe dich, liebes Kind. Es ist schön, dass du nach Hause willst. Ich bin mit dir zufrieden. Du hast bei mir alles gut gemacht. Ich schenke dir diesen Korb. Du musst das haben, weil du immer fleißig bist.
Госпожа Метелица отдаёт ей веретено и корзину.
Autor: Sie nahm es darauf bei der Hand und führte es vor ein großes Tor.
St.- Danke schön! Auf Wiedersehen!
Приходит домой, показывает корзину. В это время мачеха выполняет домашнюю работу и напевает песню, дочь ленится. Видят входящую в дом падчерицу ….
M.- Oh! Ist das Gold!
T. – So viel Gold! Wo hast du es genommen?
ST.- Ich war bei Frau Holle und machte ihr das Bett. Das war nicht schwer. Frau Holle ist sehr gutherzig. Sie schenkte mir die Spule und das Gold.
T. – Ich will auch viel Gold haben. Ich gehe jetzt zu Frau Holle.
Настоящая дочь уверенно идёт к колодцу, бросает веретено в колодец.
T.- Oh! Gut!
Весёлая идёт, встречает яблоню.
– Hilf mir! Hilf mir! Pflücke die Äpfel!
T. - Nein, ich will nicht. Die Äpfel können mir auf den Kopf fallen. Ich muss zu Frau Holle.
Девушка приходит к Госпоже Метелице.
T. – Guten Tag! Frau Holle! Meine Spule ist bei dir. Ich mache dein Bett und du gibst mir meine Spule und viel Geld. Ich will auch reich sein wie meine Schwester.
F.H. Nun gut. Mache mein Bett, und dann bekommst du das, was du verdienst.
Девушка взбивает подушку.
T. – Oh, wie schwer ist die Arbeit! Ich kann nicht mehr!
Autor: Am zweiten Tag aber fing sie schon an zu faulenzen, am dritten noch mehr, da wollte sie morgens gar nicht aufstehen.
Бросает подушку и идёт к Госпоже Метелице.
T. – Ich will nach Hause zu meiner Mutter. Gib mir das Gold schneller!
F.H. –Das ist zur Belohnung deiner Dienste.
Г. М. Даёт коробку с золой.
T. Ist das die Asche? Oh, mein Gott!
Autor: Das Pech aber blieb fest an ihr hängen und wollte, solange sie lebte, nicht abgehen.
Все выходят на сцену, отец поучает падчерицу
V. Wie die Arbeit, so der Lohn!

Приложенные файлы

  • docx file7doc
    Сценарий сказки на немецком языке "Госпожа метелица"
    Размер файла: 17 kB Загрузок: 24