МЕТОДИЧЕСКАЯ РАЗРАБОТКА по дисциплине «Иностранный язык» (немецкий) для специальности 38.02.01 Экономика и бухгалтерский учет (по отраслям) II курса очной формы обучения


государственное бюджетное профессиональное образовательное учреждение
«Волгоградский строительный техникум»
(ГБПОУ «Волгоградский строительный техникум»)
УТВЕРЖДАЮ
Зам. директора по учебной работе
_______________________________
«_____»__________________20___г.
Календарно-тематический план
Рассмотрен ЦМК ________________
_______________________________
Протокол № _________ от
«____»__________________20____г.
Председатель ЦМК______________
МЕТОДИЧЕСКАЯ РАЗРАБОТКА
по дисциплине «Иностранный язык»
для специальности 38.02.01 Экономика и бухгалтерский учет
(по отраслям)
II курса очной формы обучения
2015
Тема № 1: "Wirtschaft"
Тема № 1.1 "Die Entwicklung und das Wachstum der Wirtschaft Deutschlands. Die Industrie"
«Развитие и рост экономики Германии. Индустрия»
Задание 1: Вспомните тему "Спряжение глаголов в настоящем времени" и проспрягайте следующие глаголы:
produzieren, sparen, entwickeln, wählen, herstellen, sein.
Задание 2: Вспомните тему "Спряжение глаголов в настоящем времени" и выберите правильный вариант ответа.
Вариант 1
1. Ich … heute zu meinem Freund.
a) gehe; b) ginge; c) gehst.
2. Er ... sehr gut Deutsch.
a) sprecht; b) spricht; c) spracht.
3. Unsere Vertreter ... gewöhnlich nicht viel.
a) verspricht; b) versprach; c) versprechen.
4. ... du einige Ideen zu diesem Problem?
a) hast; b) habe; c) habest.
5. Es ... ... um ein Einreisevisum.
a) handelt sich; b) sich handelt; c) handelte.
6. Heute ... ich unseren Manager ... .
a) zurückrufe; b) rufe zurück; c) rufte zurück.
7. ... Sie mit diesem Ergebnis zufrieden?
a) sind; b) seien; c) sein.
8. Der Kranke ... ... heute viel besser.
a) fühle sich; b) fühle mich; c) fühlt sich.
9. Wann ... unser Chef ... ?
a) fährt ab; b) fahrt ab; c) fahre ab.
10. ... du die Adresse dieser Firma?
a) kannst; b) kannte; c) kennst.
11. ... er mit seiner Arbeit schon fertig?
a) ist; b) hat; c) bin.
12. Was ... man in diesem Betrieb?
a) produzieren; b) produziert; c) produziertet.
Вариант 2
1. An wen ... du ... mit dieser Frage?
a) wendest dich; b) wendst dich; c) wendest sich.
2. Abends ... unsere Familie oft ... .
a) seht fern; b) sieht fern; c) fernseht.
3. Auf wen ... hier dieser Vertreter?
a) wart; b) wartet; c) wärtet.
4. Zur Zeit ... wir diesen Vertrag ... .
a) abschließen; b) schließ ab; c) schließen ab.
5. Ich ... meine Freunde zum Geburtstag ... .
a) lade ein; b) lude ein; с) bin eingeladen.
6. Warum ... du so verschwenderisch?
a) ist; b) hast; c) bist.
7. Es ... einige Skontoabzüge.
a) gabt; b) gebt; c) gibt.
8. Der Professor ... mit uns im Unterricht immer Deutsch.
a) spricht; b) sprächt; c) sprechst.
9. Das Kind ... ... oft.
a) erkält sich; b) erkältet sich; c) erkältet es.
10. Dieser junge Mann ... immer ziemlich langweilig.
a) erzählt; b) erzähltet; c) erzählst.
11. Der Preis ... auch von den Frachtkosten ... .
a) hängen ab; b) hängt ab; c) abhängen.
12. Warum ... du nicht? ... du keinen Appetit?
a) esse, hast; b) esst, habst; c) isst, hast.
Вариант 3
1. Wir ... ein Doppelzimmer.
a) reservieren; b) reservierteten; c) gereservieren.
2. ... du, wann die Delegation ...?
a) fragst, kommt; b) fragst, kommen; c) fragest, kommt.
3. Morgens ... er ... gewöhnlich mit kaltem Wasser.
a) wäscht sich; b) wascht sich; c) wäscht ihn.
4. Wir ... jetzt diese Probleme mit unserem Professor.
a) besprachten; b) besprechen; c) besprachte.
5. Bald ... unser Leiter in die Dienstreise.
a) fahrt; b) führt; c) fährt.
6. Die Schwester ... ... oft an ihre Schule.
a) erinnerst sich; b) erinnert sich; c) erinnert sie.
7. Wir ... ihn schlecht, er ... undeutlich.
a) versteht, sprecht; b) verstehen, spricht; c) versteht, spracht.
8. Ich ... diesen Professor nicht.
a) kennst; b) kannst; c) kenne.
9. Die Studenten ... noch mit einigen Fehlern.
a) schrieb; b) schreiben; c) schreibt.
10. Dieses Land ... ziemlich viele Erzeugnisse nach Asien ... .
a) ausführt; b) führt aus; c) aus führt/
11. Seine Tochter ... ... für Musik.
a) interessiert sie; b) interessiere sich; c) interessiert sich.
12. Es ist schon spät. Warum ... du nicht?
a) schlafst; b) schläfst; c) schlafen.
Задание 3: Прочтите предложения, определите порядок слов и назовите грамматическую основу предложения (подлежащее и сказуемое). Переведите предложения.
1. Nach Prognosen der Experten erwartete man den Abbau der Kapazitäten in dieser Branche.
2. Die deutsche Wirtschaft befindet sich auf relativ stabilem Wachstumspfad.
3. Das nächste Jahr wird der deutschen Wirtschaft weiterhin Wachstum schenken.
4. Das Defizit im amerikanischen Außenhandel war im vorigen Jahr gesunken.
5. Der Reingewinn der Firma ist auf 2 Milliarden Euro gestiegen.
Задание 4: Прослушайте и повторите дважды следующие слова с переводом; используя зрительную опору, постарайтесь запомнить их значение:
die Wirtschaft экономика, хозяйство
der Markt рынок
entwickelt развитый
leistungsfähig успешный
Güter товары
Dienstleistungen услуги
das Kraftfahrzeug автомобиль
der Maschinenbau машиностроение
das chemische Erzeugniss химический продукт
verdienen заработать, заслужить
der Außenhandel внешняя торговля
das Exportvolum объем экспорта
Bruttonationaleinkommens валовый национальный доход
Задание 5: Прочитайте и переведите текст.
Starker Wirtschaftsstandort im globalen Markt
-24193516510
Deutschland zählt zu den am höchsten entwickelten und leistungsfähigsten Industrienationen und ist nach den USA, Japan und China die viertgrößte Volkswirtschaft weltweit.
Mit 82 Millionen Einwohnern ist Deutschland zudem der größte und wichtigste Markt in der Europäischen Union (EU).
Die deutsche Volkswirtschaft konzentriert sich auf industriell hergestellte Güter und Dienstleistungen.
Vor allem die Produkte des deutschen Maschinenbaus, Kraftfahrzeuge und chemische Erzeugnisse werden international geschätzt.
Rund jeder vierte Euro wird im Export verdient – mehr als jeder fünfte Arbeitsplatz hängt direkt oder indirekt vom Außenhandel ab.
Mit einem Exportvolumen von 1121 Milliarden US-Dollar, rund einem Drittel des Bruttonationaleinkommens, war Deutschland 2009 nach China (1202 Milliarden US-Dollar) weltweit der zweitgrößte Exporteur von Gütern, nachdem das Land zwischen 2003 und 2008 sechs Mal in Folge „Exportweltmeister“ gewesen war.
Deutschlands Anteil am gesamten Welthandel beträgt rund neun Prozent.
Die wichtigsten Handelspartner sind Frankreich, die Niederlande, die USA und Großbritannien.
Nach Frankreich sind 2009 Güter im Wert von 82 Milliarden Euro exportiert worden, in die USA und in die Niederlande im Wert von 54 Milliarden Euro und nach Großbritannien im Wert von 53 Milliarden Euro.
Insgesamt liegt der Anteil des deutschen Exports in die Länder der Europäischen Union bei 63 Prozent.
Задание 6: Ответьте на вопросы к тексту из задания 5.
1. Welches Land zählt zu den am höchsten entwickelten und leistungsfähigsten Industrienationen?
2. Wo ist Deutschland zu der größte und wichtigste Markt mit 82 Millionen Einwohnern?
3. Worauf konzentriert sich die deutsche Volkswirtschaft?
4. Was wird international geschätzt?
5. Wird jeder vierte Euro in Deutschland im Export verdient?
6. Wieviel Prozent beträgt Deutschlands Anteil am gesamten Welthandel?
7. Nennen Sie die wichtigsten Handelspartner Deutschlands.
Страдательный залог (Пассив)
● Пассив образуется обычно от переходных глаголов, т.е. глаголов, которые могут иметь дополнение в винительном падеже: lesen, schreiben, übersetzen, bauen и др.
● Пассив образуется из глагола werden в любой временной форме и партиципа II смыслового глагола.
Презенс пассив: Das Buch wird gern gelesen.
Книга читается с удовольствием.
Претерит пассив: Das Buch wurde gern gelesen.
Книга читалась с удовольствием.
Футурум пассив: Das Buch wird gern gelesen werden.
Книга будет читаться с удовольствием.
Перфект пассив: Das Buch ist gern gelesen worden.
Плюсквамперфект Das Buch war gern gelesen worden.
пассив: Книга читалась с удовольствием.
● Глагол в пассиве означает, что действие направлено на предмет(объект), выраженный именительным падежом и являющийся в предложении подлежащим. Производитель этого действия часто в предложении не указывается.
Viele Wohnhäuser werden jetzt gebaut.
Сейчас строится много жилых домов.
● Производитель действия, если он указывается, является в предложении дополнением и употребляется с предлогом von или durch (если дополнение - причина или посредник действия).
Ich übersetze diesen Text. - Dieser Text wird von mir übersetzt.
Я перевожу этот текст. - Этот текст переводится мною.
Ich wurde in der Nacht durch einen Telefonanruf geweckt.
Ночью я был разбужен телефонным звонком (меня разбудил телефонный звонок).
Der Vertrag wurde von dem Professor gehalten und durch Rundfunk übertragen.
Доклад был прочитан профессором и передан по радио.
Задание 7: Найдите и проанализируйте предложения из текстов в пассиве.
Задание 8: Проспрягайте в презенс пассив.
1. Ich werde von dem Arzt untersucht. 2. Ich werde von ihm stundlich angerufen. 3. Ich werde besucht.
Задание 9: Вставьте глаголы, данные справа, в презенсе пассива.
Der Arzt... taglich zu vielen Kranken .... besuchen
An diesem Schalter... die Eintrittskarten.... applaudieren
Mantel... in der Garderobe.... schliessen
Dieses Theaterstuck... mit grofiem Erfolg... spielen
Ein Lichtspielhaus... in der Puschkinstrafie ... öffnen
Das Warenhaus... um 9 Uhr... und um 20 Uhr.... kaufen, rufen
Diesem Schauspieler... immer sturmisch.... bauen
Das neue Theater... viel.... ablegen
Задание 10: Прочитайте и переведите диалог.
Деловая лексика
Was ist Marktwirtschaft?
S.: Heute wird so viel iiber die Marktwirtschaft gesprochen und geschrieben. Konnten Sie mir deren Quintessenz nennen?
В.: Sehen Sie, in dieser Frage ist es schwer, sich kurz zu fassen. Es geht ja um ein ziemlich kompliziertes wirtschaftliches System. Aber ich werde mich bemuhen.
S.: Bitte sehr.
P.: Also, die Marktwirtschaft geht vom realen Menschen mit all seinen Fehlern, Schwachen und Starken aus (im Gegensatz zur Zentralverwaltungswirtschaft). Sie akzeptiert, dass der Mensch seinen eigenen Vorteil im Auge hat (vorausgesetzt, dass es Privateigentum an Produktionsmittel gibt). Um es ganz deutlich auszudrikken: Kein Backer backt in diesem System Brotchen, weil die Menschheit hungert, er backt Brotchen, um Gewinn zu erwirtschaften.
Andererseits versuchen wir, Verbraucher, unsere individuellen Bedurfnisse moglichst giinstig zu befriedigen. Es entsteht Nachfrage. Und die Un-ternehmen streben danach, Produktivkrafte so zu kombinieren und einzusetzen, dass eine grofie Menge nachgefragter Produkte und Leistungen erzeugt wird. Es geht hier um Angebot.
S.: Moment, bitte. Ich verstehe, die Marktwirtschaft basiert auf Angebot und Nachfrage.
P.: Ja, das stimmt. Je nachdem, was angeboten und nachgefragt wird, kann man eine Vielzahl von Marktarten unterscheiden, z. B. den Baumwoll-markt, den Kaffeemarkt, den Markt fur Flugreisen usw. Als Markt wird jedes Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage verstanden. Auf das Zusammentreffen von Angebot und Nachfrage auf den Markten wirkt ein Koordinationsmechanismus zu Gunsten einer effektiven und verbraucher-gerechten Verwendung der Produktionsfaktoren.
S.: Und bei der Marktwirtschaft spielt der freie Wettbewerb eine wichtige Rolle, nicht wahr?
P.: Sie haben Recht. Der Markt hat seine Vorteile, aber Monopole, Arbeitslosigkeit, Inflation sind nur einige Ubel, die mit dem Marktmechanismus verbunden sind.
S.: Nimmt der Staat Einfluss auf den freien Markt?
P.: Ja, bestimmte staatliche Eingriffe in der Marktwirtschaft sind unentbehrlich.
Aber der Staat muss mit Subventionen aller Art regelnd eingreifen, damit die Marktwirtschaft human, sozial und umweltvertraglich wird.
S.: Wir danken Ihnen fur die Erklarung.
die Marktwirtschaft рыночное хозяйство;
die Quintessenz nennen отметить главное;
sich kurz fassen говорить кратко;
der Fehler ошибка; недостаток;
die Schwache слабость;
die Starke сила; сильная сторона;
die Zentralverwaltungswirtschaft централизованное управление экономикой;
das Privateigentum частная собственность;
die Produktionsmittcl средства производства;
der Backer пекарь;
backen печь;
das Brotchen булка;
hungern голодать;
Gewinn erwirtschaften получить прибыль;
die Bediirfnisse befriedigen удовлетворять потребности;
einsetzen внед рять, вкладывать;
die Nachfrage спрос;
das Angebot предложение;
das Zusammentreffen столкновение;
zu Gunsten в пользу;
verbrauchergerechl нужный потребителю;
der freie Wettbewerb своббдная конкуренция;
die Arbeitslosigkeit безработица;
das Ubel зло;
Einfluss nehmen влиять;
der EingrifF вмешательство;
unentbehrlich необходимо;
regelnd регулирующе;
human гуманный;
umweltvertraglich экологически безопасный.
Тема № 1.2 " Ökologie und Ökonomie "
" Экология и экономика "
Задание 11: Прослушайте и повторите дважды следующие слова с переводом; используя зрительную опору, постарайтесь запомнить их значение:
Die Anreichung von Giftstoffen und anderen lebens- und gesundheitsbedrohenden Ökofaktoren;
das Anwachsen der Menschheit;
die Beziehungen zwischen dem Lebendigen und nicht Lebendigen;
das Dasein -s;
der Einfluss auf das natürliche Milieu [miliǿ:];
die Existenzbeziehungen der Menschen, Pflanzen und Tiere;
die historische Ökologie; die Ingenieurökologie; die kosmische Ökologie;
der Raubbau;
die Ökologie...(der Mikroorganismen, der Pflanzen, der Pilze, der Stadt, der Tiere); der Schutz der Tiere;
sich unter der Einwirkung durch das natürliche Milieu befinden;
die umgestaltende Tätigkeit;
umgeben (a,e);
die Verschlechterung der Umwelt;
die Wechselbeziehungen der Organismen mit ihrer Umwelt;
das Wechselverhältnis zwischen Natur und Mensch;
die Wechselwirkung zwischen Gesellschaft und Natur.
Задание 12: Прочитайте и переведите текст. Ответьте на вопрос: Welche Veränderungen im Verhältnis des Menschen zur Natur sind mit dem Namen von Wernadski verbunden?
Zum Terminus „Ökologie“
Der Terminus „Ökologie“ wurde 1866 von dem deutschen Biologen Ernst Haeckel aus den griechischen Wörtern óikos „Haus, Wohnstätte, Aufenthaltsort“ und logos „Lehre“ gebildet und fand bis Anfang des 20. Jahrhunderts nur bescheidene Anwendung in der Biologie: er kennzeichnete das Verhältnis zwischen pflanzlichen sowie tierischen Organismen und der Umwelt.
Zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann der russische Wissenschaftler Wladimir Wernadski /1863-1945/ erstmals in der Welt damit, Probleme des Optimierens der Beziehungen der Gesellschaft zur Natur zu erarbeiten. Es ist in vielem seiner Lehre zu verdanken, dass ein Übergang von der Idee der absoluten Herrschaft des Menschen über Natur zur Idee erfolgte, wonach das Verhältnis des Menschen zur Natur ein Verhältnis gleichberechtigter Partner sein muss.
Задание 13: Прочитайте диалоги и переведите их.
• – Ich hätte eine Frage an Sie! – Ja, bitte!
– Was versteht man heute unter Ökologie?
– Heute wird unter Ökologie ein Komplex von Wissenschaften und in erster Linie die Wechselwirkung zwischen Gesellschaft und Natur verstanden.
• – Sagen Sie bitte! Was versteht man unter der Bioökologie?
– Die Bioökologie untersucht die Wechselbeziehungen der Organismen mit ihrer Umwelt. Sie wird üblicherweise in Ökoligie der Mikroorganismen, Ökologie der Pilze, Ökologie der Pflanzen und Ökologie der Tiere untergliedert.
– Danke schön!
• – Könnten Sie vielleicht sagen, was die historische Ökologie untersucht?
– Kurz gesagt, untersucht die historische Ökologie das Wechselverhältnis zwischen Natur und Mensch.
– Danke Ihnen!
• – Würden Sie mir bitte sagen, was die Ökologie des Menschen untersucht?
– Wissen Sie, es ist ein riesiger Komplex von Wechselbeziehungen zwischen dem Menschen und seiner Umwelt.
– Und zwar?
– Es existieren z.B. die Ökologie der Stadt, die Ingenieurökologie.
• – Bitte können Sie mir erklären, was man unter Ökosystemen und irdischen Sphären versteht?
– Sicher! Unterschieden werden die Ökologie der Tundren und arktischen Wüsten, die Waldökologie, die Ökologie der Steppen und Wüsten, die Ökologie der Berge, die Ökologie der Inseln usw.
– Danke.
Задание 14: Переведите на немецкий.
А. Здравствуйте!
В. Здравствуйте!
А. Не могли бы вы мне помочь? Я готовлюсь к семинару по экологии.
В. Да, конечно.
А. Спасибо. Меня интересует следующее: что понимается сегодня под экологией?
В. Насколько мне известно, под экологией понимается сегодня комплекс наук и, в первую очередь, взаимодействие общества с природой.
А. А именно? Не могли бы вы мне назвать конкретные направления экологии?
В. О, их очень много! От экологии микроорганизмов, бактерий грибов растений до экологии космоса.
А. Но все же главным направлением экологии остаются взаимоотношения человека и природы, верно?
В. Да, верно. Человек сознательно преобразует природу, однако следствием его преобразовательной деятельности является возрастающее ухудшение состояния окружающей среды.
А. Вы имеете в виду чрезмерное использование техники, хищническое отношение к окружающей среде, увеличение численности человечества?
В. Да, конечно. А воздействие промышленных объектов на природу и человека, а также влияние на естественную среду обитания – это предмет изучения инженерной экологии.
А. А как появился термин “экология”?
В. Знаете, этот термин связан с именами двух ученых: немецкого биолога Эрнста Геккеля и русского ученого Владимира Вернадского. Геккель понимал под экологией направление в биологии, связанное с взаимодействием природы и живых организмов. А благодаря учению Вернадского произошел переход от идеи абсолютного господства человека над природой к идее равноправных отношений между человеком и природой.
А. Спасибо вам за интересную информацию. До свидания!
В. До свидания!
Задание 15: Проспрягайте в претерите пассив.
1. Ich werde von dem Arzt untersucht. 2. Ich werde von ihm stundlich angerufen. 3. Ich werde besucht.
Задание 16: Вставьте данные справа глаголы, употребите их в претерите naccива.
Das grösste Stadion in unserer Stadt... in vier Monaten.... zerstören
Der Film "Sterne" ... in Koproduktion mit dem bauen bulgarischen Studio....
Während des Krieges... das Theatergebäude völlig.... schaffen
Задание 17: Напишите следующие предложения в пассиве.
1. Die Verkauferin empfiehlt verschiedene Arten Stoffe. 2. Mein Freund lud viele Gaste zu seiner Geburtstagsfeier ein. 3. Er schrieb einen Brief und warf lhn in den Briefkasten. 4. Dann ftillte er ein Telegrammformular aus.
Задание 18: Задайте вопросы к предложениям из задания 14.
Задание 19: Вспомните тему "Пассив" и выберите правильный вариант ответа.
Вариант 1
1. Das Puschkin-Museum für bildende Künste ... mit Interesse ... . (Präsens Passiv)
a) wird besichtigt; b) hat besichtigt; c) ist besichtigt.
2. Das Hotelzimmer für unseren Vertreter ... gestern ... . (Präteritum Passiv)
a) wird bestellt; b) war bestellt; c) wurde bestellt.
3. Nicht alle Fragen ... sofort ... . (Präsens Passiv)
a) werden verstehen; b) werden verstanden; c) wurden verstanden.
4. … dieses Formular richtig ... ? (Präteritum Passiv)
a) werden ausgefüllt; b) wurde ausgefüllt; c) wurden ausgefüllt.
5. In diesem Jahr ... das Wachstum der Produktion um 4 % ... . (Präsens Passiv)
a) wird erwartet; b) werden erwartet; c) wurden erwartet.
6. Die Quantentheorie wurde 1899 – 1900 ... ... Physiker Max Plank begründet.
a) von den; b) durch den; c) von dem.
7. Asien ist von Europa ... ... Uralgebirge getrennt.
a) durch das; b) durch dem; c) von dem.
8. Das Bolschoj-Theater ... oft und gern ... . (Präsens Passiv)
a) wird gebesucht; b) wird besucht; c) ist besucht.
9. Dieser Fernseher ... noch nicht ... . (Präteritum Passiv)
a) wurde repariert; b) wurde reparieren; c) wurden repariert.
10. Die Wohnung ... jede Woche ... . (Präsens Passiv)
a) werde aufgeräumt; b) wurde aufgeräumt; c) wird aufgeräumt.
11. Die Bauarbeiten ... im 2. Quartal dieses Jahres ... . (Präteritum Passiv)
a) wurden angefangen; b) wurde angefangen; c) sind angefangen.
12. Die jungen Bäume ... im vorigen Jahr ... . (Präteritum Passiv)
a) wurdet gepflanzt; b) wurden gepflanzt; c) werden gepflanzt.
Вариант 2
1. Für Produktionen ... fast aussschliesslich inländische Rohstoffe ... . (Präsens Passiv)
a) werden vergewendet; b) werden verwenden; c) werden vergewendet.
2. ... ... Explosion wurde grosser Schaden angerichtet.
a) von die; b) von der; c) durch die.
3. Der Kontrakt wurde ... ... Chef unterschrieben.
a) von dem; b) von der; c) durch den.
4. ... für Produktionen auch ausländische Rohstoffe ... ? (Präteritum Passiv)
a) werden verwendet; b) wurden verwenden; c) wurden verwendet.
5. Im Deutschunterricht ... einige Gedichte von Goethe ... . (Präsens Passiv)
a) wurden vorgelesen; b) werden vorgelesen; c) werden vorlesen.
6. Ich ... zum Geburtstag ... . (Präteritum Passiv)
a) werde einladen; b) bin eingeladen; c) wurde eingeladen.
7. Dieses Gerät ... in einem Berliner Betrieb ... . (Präsens Passiv)
a) wird hergestellt; b) werdet hergestellt; c) ist hergestellt.
8. Im Gebiet dieser Stadt ... über 42 % der Elektroenergie des Landes ... . (Präsens Passiv)
a) wird erzeugt; b) werdet erzeugt; c) ist erzeugt.
9. Von der Krise ... vor allem die Kohleindustrie ... . (Präteritum Passiv)
a) wurde getroffen; b) werde getroffen; c) war getroffen.
10. Der Vertrag wurde ... ... Geschäftsführer abgeschlossen.
a) von dem; b) durch dem; c) durch der.
11. Die Chaussee wurde ... ... Lawinenagänge blockiert.
a) von den; b) durch die; c) durch den.
12. Was ... heute im Theater ... ? (Präsens Passiv)
a) wird gespielt; b) war gespielt; c) ist gespielt.
Вариант 3
1. ... du oft von deinen Freunden ... ? (Präsens Passiv)
a) bist angerufen; b) wirst angerufen; c) wirst anrufen.
2. Unser Chef ... gestern von einem Vertreter nach der Auswahl ... . (Präteritum Passiv)
a) wurdet gefragt; b) war gefragt; c) wurde gefragt.
3. Diese Güter ... im vorigen Jahr nach Deutschland ... . (Präteritum Passiv)
a) wurden exportiert; b) haben exportiert; c) wurden exportieren.
4. In den Niederlanden ... die Konjunktur durch den enormen Anstieg des Verbrauchs in den ersten zehn Monaten ... . (Präteritum Passiv)
a) wird angeheizt; b) wurde angeheizt; c) worden angeheizt.
5. Der Beschäftigungszuwachs ... von einer stetig abnehmenden Arbeitslosigkeit ... (Präsens Passiv)
a) wird begleitet; b) werde begleiten; c) war begleitet.
6. Unsere Delegation wird ... ... Leiter dieser Firma empfangen werden.
a) durch dem; b) von den; c) von dem.
7. Der Verkehr wurde ... ... Schneestürme unterbrochen.
a) durch die; b) von den; c) durch den.
8. Wann ... neue Computer ... ? (Präsens Passiv)
a) werden geliefert; b) wurden geliefert; c) haben geliefert.
9. Vor zwei Jahren ... der Aktivsaldo des Aussenhandels ... . (Präteritum Passiv)
a) wurde erzielt; b) ist erzielt; c) wird erzielt.
10. Der Kontrakt ... in der vorigen Woche ... . (Präteritum Passiv)
a) ist abgeschlossen; b) war abgeschlossen; c) wurde abgeschlossen .
11. In diesem Betrieb ... optische Geräte ... . (Präsens Passiv)
a) werden produziert; b) wird produziert; c) worden produziert.
12. Hier ... ein neues Hotel ... . (Präteritum Passiv)
a) wurde gebaut; b) war gebaut; c) wurde bauen.
Тема № 2 "Die Buchhaltung"
Задание 20: Прослушайте и повторите дважды следующие слова с переводом; используя зрительную опору, постарайтесь запомнить их значение:
die Buchhaltung - бухгалтерия
das Berichtswesen - отчетность
die Berechnung - учет
der Führung der Buchhaltung - ведение бухгалтерии
das Eigentum - собственность
die Verpflichtung - обязанность
sich verwirklichen - осуществляться
die Aufzeichnung - бухг. учёт, учётная документацияdie Rechnungen - расчет, подсчет, счет (документ)
die Vollziehung - осуществление, выполнение
die Angabe - указание
enthalten - содержать
die Reflexion - самоанализ
die Einschätzung - оценка
das Geldäquivalent - денежный эквивалент
die Kosten - расходы, затраты, издержки
die Anwendung - применение, употребление
die Inventur - учет, инвентаризация
Задание 21: Составьте словосочетания, используя слова из упражнения 20 и данные ниже глаголы:
bilden, erfüllen, machen, sich beschӓftigen mit D, ausführen, zӓhlen, führen, anweisen, schӓtzen
Задание 22: Найдите в тексте предложения с новыми словами и переведите их.
Von den Hauptregeln der Führung und die Organisationen der Buchhaltung in den Organisationen sind von der Lage über die Buchhaltung und das Berichtswesen in Russische Föderation, der Lage nach der Buchhaltung “ Die Berechnungspolitik des Betriebes ”, dem Plan der Rechnungen der Buchhaltung und einige normativen Dokumente eingerichtet.
In die Lage über die Buchhaltung und das Berichtswesen die folgenden Hauptregeln der Führung der Buchhaltung enthalten zu werden:
0) Die Buchhaltung des Eigentumes, der Verpflichtungen und der wirtschaftlichen Operationen verwirklicht sich in der Weise der doppelten Aufzeichnung gemäß dem Plan der Rechnungen der Buchhaltung.
1) Gründung (Grundfläche) für die Aufzeichnung in den Berechnungsregister sind die primären Berechnungsdokumente, die bei der Vollziehung der wirtschaftlichen Operationen oder direkt nach ihrem Schluß (Endung) gebildet werden(zusammengestellt werden) sollen und die obligatorischen Angaben zu enthalten.
2) Das Eigentum, die Verpflichtungen und die wirtschaftlichen Operationen für die Reflexion in der Buchhaltung und die Berichtswesen unterliegen der Einschätzung im Geldäquivalent mittels des Summierens der tatsächlich erzeugten Kosten(Aufwände). Die Anwendung anderer Arten der Einschätzungen wird für die Fälle, die von der Gesetzgebung vorgesehen sind, der Lage oder andere normativen Akte zugelassen
3) Die Notwendigkeit der Durchführung der Inventur des Eigentumes sowohl der finanziellen Verpflichtungen als auch der Reflexionen ihrer Ergebnisse in der Buchhaltung.
4) Die Formierung der Berechnungspolitik der Organisation verwirklicht sich gemäß den Annahmen und die Forderungen, die von der Lage nach der Buchhaltung ” die Berechnungspolitik Des Betriebes ” eingerichtet sind.
In der gegebenen (vorliegenden) Arbeit wird die Buchhaltung der Devisentransaktionen, und zwar die Erfassung der Importoperationen betrachtet. Der Import ist ein wichtiges Detail (Einzelteil) der ökonomischen Beziehungen zwischen den Ländern. Es geht der Einkauf der Waren im Auslande und dadurch wird der Markt von der Ware ausgefällt, die in den gegebenen(vorliegenden) Moment von der Nachfrage der Kunden benutzt, und der ausländische Lieferant bekommt den zusätzlichen Absatzmarkt davon, folgt, daß solche Beziehungen beiden Seiten vorteilhaft sind. Die Entwicklung der gegebenen (vorliegenden) Erfassung in unserem Land ist, besonders bei dem Entstehen der Marktbeziehungen sehr wichtig.
Die Ordnung der Erfassung der Importoperationen hängt des gewählten Rechenverfahrens mit den ausländischen Lieferanten (inkasso, das Akkreditiv, das offene Konto etc.), der Bedingungen der Lieferung, des Inhaltes(Erhalten) der Berechnungsparteien(Partien) ab. Der Inhalt(Erhalten) der Berechnungsparteien(Partien) klärt sich von der Art der Ware und die Weise der Beförderung.
Bei dem Import Rohstoffes, der Lebensmittel und anderer Waren der Massenproduktion(Betrieb) vom Meerweg für Berechnungseinheit über nehmen das Schiff, die Ware, und bei mit der Bahn - der Wagen, die Staffel.
Falls nach den Bedingungen des Vertrages der Lieferant die Rechnung dem Käufer auf jede Transportpartei (Partie) ausschreibt, wird Berechnungseinheit die Partei, die von einer Rechnung aufgemacht ist, angenommen.
Die handelnden Importwaren über nehmen auf die Erfassung nach dem vollen Importwert (Preis). Sie schließt den Vertragspreis der Ware und die Unkosten, die in ausländischer Währung (ist gewöhnlich im Auslande) und in Rubeln bezahlt sind, ein. In der ersten Hälfte haben 19 Jahrhunderte in das Buchhaltungsleben Russlands die Ideen gekommen, die sehr Lang besprochen wurden, viele von ihnen werden und jetzt besprochen.
Drei Buchhalter haben den Anfang unserer Wissenschaft gelegt: K.I. Arnold, I. Achmatova,E. A.Mudrov.
Аrnold von erstem unterschied die Theorie und die Praxis der Buchhaltung. Unter erste verstand er “ Die Fähigkeit, die Rechnungen zu bilden(zusammenzustellen), ihre Nachrichten und ”, und unter zweit - “ Der Kreis alle zu den Rechnungen der zugehörigen Werke ” Zu revidieren; erste handelt wie die Rechenwissenschaft, zweit - wie den Rechenteil.
Аhmаtоv meinte, daß diese Wissenschaft nötigst, wichtig und nützlich existiert. Er behauptete, daß die Buchhaltung wie der Teil der politischen Ökonomik betrachtet werden soll.
Mudrov sah das Werk einfacher: “ Schetovodstvo existiert die Kunst, irgendwelches Eigentum so, daß, ungeachtet der in ihm geschehenden(stammenden) änderungen aufzuschreiben, immer konnte man die Gegenwart seine Lage mit der Bedeutung ersehen, was von den änderungen, die in ihm ” erzeugt sind, gefolgt hat. Mudrov kann(darf) für den Autor postulated gelten: die algebraische Summe des Saldos der behelfsmäßigen Rechnungen ist der Summe des Saldos der Eigentumsrechnungen, zusammengefaltet(gebildet) mit die Differenz zwischen debitoren- und kreditiren von der Verschuldung auf die persönlichen Rechnungen gleich.
In dieser Zeit wurde die Bilanz vom Objekt der ökonomischen Analyse. Auslegung Arnold der Buchhaltung wie die Wissenschaften, betonte die Rolle der Analyse in der Verwaltung der finanziellen Ergebnisse.
Die grosse Aufmerksamkeit wurde auch den Berechnungsregister zugeteilt, auf deren Grundlage es wurde die Analyse. . Аrnоld rechnete fьr ihre Methode der Buchhaltung. Etwas anders passte zum Problem Achmatov. Er wählte drei Gründungen(Grundfläche) für die Bestimmung drei Klassifikationen: nach der Stufe der Verallgemeinerung: haupt- (synthetisch) und behelfsmäßig (analytisch); nach dem Inhalt(Erhalten) der Tatsachen des wirtschaftlichen Lebens (die Waren, persönlich - die Debitoren und der Kreditoren, der Rechnung im Auslande); nach dem Charakter des Saldos (debet- - aktiv und kredit- - passiv).
Мudrov die Rechnungen teilte auf eigentums-, persönlich und behelfsmäßig, auf die der Autor die Rechnungen der eigenen Mittel und der Ergebnisse bezog. Die Rechnung “ Das Hauptmittel ” In unserem Verständnis war nicht. Aber es kann war die Rechnungen der abgesonderten Arten des Eigentumes, zum Beispiel, die Möbel begegnen. Аrnold bot die gekaufte Möbel an, in das Debet der gleichnamigen Rechnung vom Kredit der Rechnung “ Die Kasse ” Aufzuschreiben. Die Rechnung “ Die Waren ” War zentral wie im System der Erfassung der Materialwerte, als auch in der Reflexion der finanziellen Ergebnisse. Insgesamt wurde die Rechnung “ Die Waren ” Nicht nur wie das Mittel für die Erfassung der Bewegung der Warenmasse betrachtet. Sonder auch wie die Bedingung der Berechnung des finanziellen Ergebnisses - der Bruttogewinn oder des Schadens. Auf solche Weise, war die erste Hälfte 19 Jahrhunderte Zeit, wenn westlicher Buchhaltungsgedanke endgültig behalten wurde, ist verarbeitet und ist entwickelt. Es war eine Zeit der Formierung der systematischen Kenntnisse über die Buchhaltung, was zugelassen hat, über die Geburt der neuen Wissenschaft zu sagen(zu sprechen).
Задание : Вспомните тему "Пассив" и выберите правильный вариант ответа.
Вариант 1
1. Die Ersatzteile ... heute früh ... ... . (Perfekt Passiv)
a) sind geliefert worden; b) sind geliefert werden; c) werden geliefert worden.
2. Neue Geschäftsreisen ... im nächsten Monat ... ... . (Futurum I Passiv)
a) werden geplant werden; b) werden geplant sein; c) wurden geplant werden.
3. 8 600 Arbeitsplätze, gut 10 % Mitarbeiter, ... ... ... . (Perfekt Passiv)
a) sind streichen worden; b) sind gestrichen werden; c) sind gestrichen worden.
4. Insgesamt ... im Jahre 2007 mindestens 25 Millionen Kleinwagen jährlich ... ... . (Futurum I Passiv)
a) werden produziert werden; b) werden produziert; c) waren produziert werden.
5. Die Kontrollarbeit ... am Montag ... ... . (Perfekt Passiv)
a) ist geschrieben worden; b) ist geschrieben werden; c) ist worden geschrieben.
6. Viele neue Hotels ... in der Zukunft ... ... . (Futurum I Passiv)
a) werden gebaut werden; b) werden gebaut worden; c) werden gebaut sein.
7. Die staatlichen Investitionen in der Maschinenbauindustrie ... um 8 % ... ... . (Perfekt Passiv)
a) sind gesteigert worden; b) sind gesteigert werden; c) waren gesteigert worden.
8. Im nächsten Monat ... ein Freibad ... ... . (Futurum I Passiv)
a) werden eröffnet worden; b) wird eröffnet werden; c) werden eröffnet werden.
9. Der Kaffee ... schon ... ... . (Perfekt Passiv)
a) ist gekocht worden; b) ist gekocht werden; c) wird gekocht worden .
10. Vor kurzem ... die Investitionen in dieser Industriebranche um 8 % ... ... . (Perfekt Passiv)
a) sind vergrössert worden; b) sind vergrössert werden; c) wird vergrössert. worden.
11. Wir ... durch den Sekretär schon ... ... . (Perfekt Passiv)
a) sind informiert werden; b) sind geinformiert worden; c) sind informiert worden.
12. Neue spannende Bücher ... ... ... . (Futurum I Passiv)
a) worden herausgegeben werden; b) werden herausgegeben werden; c) sind herausgegeben werden.
Вариант 2
1. Die Mongolei ... in die Welthandelsorganisation ... ... . (Perfekt Passiv)
a) sind aufgenommen worden; b) ist aufgenommen worden; c) ist aufgenommen werden.
2. Unsere Geschäftspartner ... im Oktober ... ... . (Futurum I Passiv)
a) werden eingeladen worden; b) werden eingeladen sein; c) werden eingeladen werden.
3. Im nächsten Jahr ... wir von einigen Vertretern dieser Firma ... ... . (Futurum I Passiv)
a) werden besucht worden; b) werden besucht werden; c) werden besucht haben.
4. Die Kosten ... zwischen 2002 und 2003 um 20% ... ... . (Perfekt Passiv)
a) wurden reduziert worden; b) war reduziert werden; c) sind reduziert worden.
5. Ziemlich kleine Mittelklassenwagen werden ... ... Fachleuten produziert.
a) durch diese; b) von diese; c) von diesen.
6. Ich wurde ... ... Lärm geweckt.
a) durch den; b) von dem; c) durch dem.
7. Das Bolschoj-Theater ... oft und gern ... . (Präsens Passiv)
a) wird gebesucht; b) wird besucht; c) ist besucht.
8. Das Puschkin-Museum für bildende Künste ... mit Interesse ... . (Präsens Passiv)
a) wird besichtigt; b) hat besichtigt; c) ist besichtigt.
9. Das Hotelzimmer für unseren Vertreter ... gestern ... . (Präteritum Passiv)
a) wird bestellt; b) war bestellt; c) wurde bestellt.
10. Nicht alle Fragen ... sofort ... . (Präsens Passiv)
a) werden verstehen; b) werden verstanden; c) wurden verstanden.
11. Dieser Fernseher ... noch nicht ... . (Präteritum Passiv)
a) wurde repariert; b) wurde reparieren; c) wurden repariert.
12. Die Wohnung ... jede Woche ... . (Präsens Passiv)
a) werde aufgeräumt; b) wurde aufgeräumt; c) wird aufgeräumt.

Приложенные файлы

  • docx file8.doc
    МР
    Размер файла: 111 kB Загрузок: 6